Vorschau Session vom 18. Mai

Am Mittwoch, 18. Mai 2016, tagt das Schwyzer Kinderparlament im Kantonsratssaal im Rathaus in Schwyz. Themen der Frühlingssession sind die Rechte auf freie Meinungsäusserung und Mitbestimmung.

An der Session im letzten Oktober hat das Kinderparlament darüber diskutiert, welches das sie wichtigste Kinderrecht ist: Der demokratische Entscheid fiel auf das Recht auf freie Meinungsäusserung (Artikel 13 der UN-Kinderrechtskonvention).

Das Schwyzer Kinderparlament wird dieses Recht und zusätzlich das verwandte Recht auf Mitwirkung des Kindes (Artikel 12 der UN-Kinderrechtskonvention) in der Frühlingssession vertiefen. So wird im Parlament beispielsweise darüber diskutiert, wie und wo Kinder im Kanton Schwyz die Möglichkeit haben, ihre Meinung zu sagen – und wo noch Verbesserung nötig ist.

Als Gastreferent wird der bekannte Schwyzer Politologe und Kommunikationsberater Iwan Rickenbacher zu den Kindern sprechen.

Die Session findet am Mittwoch, 18. Mai 2016, von 14 bis ca. 17 Uhr im Kantonsratssaal im Rathaus in Schwyz statt und ist öffentlich.

Veröffentlicht von

Simone von Rickenbach

Simone von Rickenbach

ist im Vorstand der IG Schwyzer Kinderparlament für das Fundraising verantwortlich.